a hell of a run

vertical up auf der berühmten streif am hahnenkamm in kitzbuehel

(23.02.2019) bereits zum 6. mal nahm ich die herausforderung an, bei einem der steilsten und schwierigsten vertical up rennen am kitzbühler hahnenkamm auf der berühmten streif am start zu stehen. die bilanz ist eigentlich nur sensationell 1x sieg und 5x platz zwei.

dass ich auch heuer trotz meiner rückenprobleme und in einem top besetzten rennen wieder fast ganz oben auf dem stockerl stehen durfte ist einfach nur wundervoll für mich und kaum zu glauben! sehr glücklich und dankbar über meinen erfolg werde ich diese einzigartigen momente die ich in kitzbühel erleben durfte sicher nie vergessen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s