die zeit vergeht schneller wie im flug …

(03.01.2019) …und ich habe schon eine sehr lange zeit nichts mehr von mir hören lassen. eigentlich nicht meine art, aber irgendwie war immer unheimlich viel zu tun und es fehlte mir an inspiration….aber dafür gibt es jetzt einen abspann der letzten vier monate im schnelldurchlauf und es gibt auch ein kurzer blick zurück auf das vergangene, sportlich  sehr efolgreiche jahr

nach dem ötztaler stand ich noch bei der vereinsmeisterschaft meines vereins, dem radclub reutte, am start. natürlich fehlte nach all den langen trainingseinheiten der letzten wochen etwas die spritzigkeit aber ich konnte trotzdem sehr gut mit den „jungen“ mithalten und musste mich auch erst nach einem spannenden vierkampf zum ende des rennens hin zwei fahrerinnen geschlagen geben. aber ich sicherte mir wieder den vereinsmeistertitel (die anderen beiden teilnehmerinnen waren aus deutschland) und konnte sogar meine zeit vom letzten jahr um eine 1/2 minute verbessern.

aber das war dann auch gleichzeitig mein letztes rennen auf dem fahrrad von ohnehin nur sehr wenigen in diesem jahr. und ich bin eigentlich sehr glücklich darüber wie die saison verlaufen ist. von nur vier großen gefahrenen rennen, drei zu gewinnen, ist einfach nur mega!! besonders der sieg bei der mtb trans alp 2018 mit meinem tollen partner philip handl ist für mich das absolute highlight des jahres und einer meiner größten erfolge die ich auf dem fahrrad feiern durfte!

nur beim ötztaler kam ich mit den sehr schwierigen und kalten bedinungen nicht zurecht und lag hinter meinen erwartungen. dafür aber besonders schön waren meine siege beim kaunertaler gletscherkaiser und bei meinem heimrennen dem radmarathon tannheim.

auch wenn in der wintersaison durch eine hartnäckige erkältung ganz am anfang nicht alles nach wunsch gelaufen ist konnte ich trotzdem mit meinem zweiten platz beim ötzi alpin marathon und dem zweiten platz beim vertical up in kitzbühel  wieder zwei wirkliche top resultate bei wichtigen rennen  erreichen, mit denen ich mehr als  zufrieden bin!

nach einigen sehr wenigen ruhigen tagen im september (das wetter war einfach immer so traumhaft) habe ich wie immer die berggipfel der umgebung zusammen mit meiner hündin lina bestiegen. erst im november habe ich dann wieder mit einem regulären training nach plan begonnen und auch meinen leistungstest absolviert. ähnlich wie im sommer möchte ich auch diesen winter nur noch ganz einzelne und ausgewählte rennen bestreiten und sozusagen ein „softclosing“ meiner nun ins 10. jahr gehenden sportlerlaufbahn vornehmen 😉 aber immerhin bin ich jetzt 43 und habe neben dem training (immer noch) so viel anderes zu tun dass es gar nicht mehr möglich ist mit den jungen, die sich teilweise  nur um ihren sport kümmern dürfen, mithalten zu können.

was ich in den letzten 10 jahren trotz und neben meiner arbeit, meiner tochter (die beste der welt!), einem haus in schuss halten und die hilfe in unserem laden mountain-rider  alles erreicht habe ist mehr als ich mir je erhofft und erträumt habe und ich bin einfach nur dankbar dafür und auch ein bischen stolz. ein weiterer punkt ist dass sich auch langsam ein paar wehwechen bemerkbar machen. seit anfang dezember habe ich erhebliche rückenprobleme  und ich konnte mein training nicht immer seriös durchziehen, von daher muss ich auch jetzt erst mal schauen ob es für mich überhaupt sinn macht an meinen geplanten rennen teilzunehmen und ich so schnell als möglich wieder schmerzfrei werde. das ist momentan eh as wichtigste und alles was zählt.

wie immer darf ich am ende/anfang eines jahres auch ein dickes DANKE aussprechen, vor allem an meine sponsoren. allen voran die MALOJA family, die auch inzwischen echte freunde geworden sind und ich mit stolz und freude die super schönen sachen tragen darf. meiner trainerin andrea hofmann mit ihren HOFMANNSPORTGETRÄNKEN, HAGAN, POC und natürlich MOUNTAIN-RIDER der laden meines mannes (dort findet ihr all die schönen und gut funktionierenden dinge  die ich für trainung und wettkampf jeden tag benutze)……euch allen ein glückliches und gesundes neues jahr 2019!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s